Die Referenten

Die Markupforum-Referenten

SiteFusion GmbH

doctronic GmbH & Co. KG

Hochschule der Medien Stuttgart
data2type GmbH parsQube GmbH

W3C Deutschland/Österreich
Verband Druck und Medien in Baden-Württemberg e.V.

Schumacher Metzgerei und Partyservice

XML Prague
XUGS - XML User Group Stuttgart

Die Referenten

Prof. Dr. Felix Sasaki

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz

Felix SasakiFelix Sasaki ist Senior Researcher am DFKI (Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz) und W3C Fellow. Sein Hauptinteresse ist die Repräsentation und Verarbeitung mehrsprachiger Informationen im Web.

Angelika Rausch

Koch, Neff & Volckmar GmbH

Angelika RauschAngelika Rausch ist von Haus aus Bibliothekarin. Ihre IT-Affinität hat sie über Stationen in einem Softwarehaus und in einer Verlags- und Zeitschriftenauslieferung zurück in das Barsortiment der Unternehmensgruppe Koch, Neff & Volckmar GmbH geführt. Bei KNV führt sie seit 2004 die Katalog-Redaktion als Teil der IT-Abteilung.

Michael Auth

Georg Thieme Verlag KG

Michael AuthMichael Auth hat Skandinavistik und Neuere deutsche Literaturwissenschaft in Tübingen studiert. Ab 1998 konnte er als Mitarbeiter in der Abteilung für Computerlinguistik in Tübingen seine ersten Erfahrungen mit XML und XSLT im Rahmen eines mehrjährigen Projektes sammeln. Nach seinem Abschluss arbeitete er von 2003 bis 2007 als Content-Manager bei der Falk MarcoPolo Interactive GmbH und war dort verantwortlich für die Konzeption und technische Abwicklung der XML-Prozesse. Seit 2007 arbeitet er im Georg Thieme Verlag und ist dort als Projektleiter verantwortlich für die Umsetzung von online-basierten Marktangeboten.

Nico Kutscherauer

data2type GmbH

Nico KutscherauerNico Kutscherauer hat Druck- und Medientechnologie an der Hochschule der Medien in Stuttgart studiert und sich während seines Studiums auf XML-Sprachen wie XSLT und Schematron spezialisiert. Seit 2008 ist er als Entwickler für die data2type GmbH tätig.

2010 hat er seinen Abschluss als Bachelor of Engineering gemacht und von 2010 bis 2012, neben seinem Job bei data2type, als technischer Assistent an der HdM gearbeitet. Während dieser Zeit hat er gemeinsam mit Prof. Dr. Marko Hedler und Manuel Montero das erste deutsch-sprachige Buch zu Schematron veröffentlicht: "Schematron – Effiziente Business Rules für XML-Dokumente".

Martin Kraetke

le-tex publishing services GmbH

Martin KraetkeMartin Kraetke arbeitet bei le-tex publishing services als Lead Content Engineer in Leipzig. Er berät Verlage bei XML, E-Books und Satzworkflows und ist als Projektleiter für Verlagsprojekte verantwortlich. Zudem entwickelt er mit XProc und XSLT das Open Source Framework transpect weiter. Wenn es seine Zeit zulässt, bloggt er über Publishing und #PigData auf xporc.net.

Lorena Spahn & Katja Hüther

Deutsche Nationalbibliothek

Lorena SpahnLorena Spahn hat eine Ausbildung zur Buchhändlerin in Offenbach am Main absolviert. Im Anschluss studierte sie Buchwissenschaft, Komparatistik und Anglistik in Mainz und beschäftigte sich unter anderem mit dem Thema „Neue Medien“. Erste praktische Erfahrungen im E-Publishing machte sie während eines Praktikums bei Duncker & Humblot, wo sie auch für die Erstellung und Registrierung von Metadaten verantwortlich war. Seit 2013 ist sie in der Abteilung für Informationstechnologie der Deutschen Nationalbibliothek angestellt, wo sie im Sachgebiet Dataworkflow und Geschäftsprozesse das Team für die Sammlung und automatisierte Ablieferung von Netzpublikationen verstärkt.

Katja HütherKatja Hüther hat Philosophie und Germanistik in Bremen und Augsburg studiert. Nach erstem Kontakt mit TeX und HTML seit 1992 (ab 1995 als wissenschaftliche Mitarbeiterin) am Lehrstuhl für Philosophie und Wissenschaftstheorie in Augsburg arbeitete sie ab 1997 mit SGML und XML im Lektorat für Elektronisches Publizieren im Verlag C.H.Beck. Anschließend folgten einige Jahre der Selbständigkeit mit Schulungen, Vorlesungen und Beratung zu Markup-Sprachen mit Kunden im Verlags- und Universitätssektor. Seit 2006 ist sie in der Abteilung für Informationstechnologie der Deutschen Nationalbibliothek angestellt, wo sie seit 2011 im Sachgebiet Dataworkflow und Geschäftsprozesse das Team für die Sammlung und automatisierte Ablieferung von Netzpublikationen verstärkt.

Margit Vetter

Verlag Österreich

Margit VetterMargit Vetter ist seit 1993 in verschiedenen Positionen in Fachverlagen tätig. Sie hat das elektronische Publizieren bei den Verlagen ARD, Orac und für LexisNexis Österreich aufgebaut.

Seit 2010 arbeitet sie an der strategischen Neuausrichtung des elektronischen Publizierens beim Verlag Österreich. Berufsbegleitend hat sie Strategisches Informationsmanagement an der Donau-Universität Krems studiert.

Carsten Schwab

Hoffmann und Campe Verlag

Carsten SchwabCarsten Schwab (Dipl.-Wirt.-Ing. FH), geboren 1979 in Trier, begann seine berufliche Laufbahn mit einer Ausbildung zum Sortimentsbuchhändler. Nach anschließender Tätigkeit als Buchhändler studierte er Mediapublishing und Verlagswirtschaft an der Hochschule der Medien in Stuttgart. Von 2006 bis 2012 arbeitete er im S. Fischer Verlag als Hersteller und verantwortete dort als Projektleiter die Entwicklung und Einführung eines XML-basierten Produktionsworkflows für Print und eBooks sowie die nachträgliche Digitalisierung einer Vielzahl von Backlist-Titeln. Im Zuge dessen begann er, sich intensiv mit der Typographie in eBooks zu befassen. Seit 2012 ist er Herstellungsleiter im Hoffmann und Campe Verlag. Zudem ist er nebenberuflich regelmäßig im In- und Ausland als Referent für Themen der Verlagsherstellung und des Elektronischen Publizierens tätig.

Mehrschad Zaeri Esfahani

parsQube GmbH

Mehrschad ZaeriMehrschad Zaeri Esfahani hat bis 2001 Informatik (Dipl.-Inform. FH) und Philosophie (Ethikum für Ingenieure) an der Hochschule Karlsruhe studiert. Nach seinem Studium arbeitete er als Software-Entwickler, -Analytiker und Projektmanager.

Anfang 2010 übernahm er die Leitung der Software-Entwicklung für den Bereich "Portal der Vertriebe und Marktanalyse" der EnBW AG. Seit 2009 hält Mehrschad Zaeri einen Lehrauftrag in den Fächern Oberflächentechnologie und Software-Engineering an der Fakultät für Informatik der Hochschule Karlsruhe. Im Jahr 2012 hat er die parsQube GmbH gegründet, die sich auf den Umgang mit großen XML-Datenmengen spezialisiert hat.

Manuel Montero Pineda

data2type GmbH

Manuel Montero PinedaManuel Montero Pineda ist Geschäftsführer der data2type GmbH in Heidelberg. Zu den Schwerpunkten des Unternehmens gehört die Beratung und Umsetzung von Projekten rund um XML, XSLT und XSL-FO.

Zuvor war er als Entwickler und Projektleiter für verschiedene Unternehmen in der Publishing-Branche tätig. Einem größeren Publikum ist er als Autor von verschiedenen Büchern zu „Word und XML“ und „XSL-FO“ bekannt.